Rolf


In Sizilien haben sich viele Herrscher getummelt Ich habe jetzt einige Ausgrabungsstätten und Museen Siziliens besucht und da werden Griechen, Römer, Savoyer, Schwaben, Aragonesen, Normannen, Araber, Bourbonen, Hohenstaufer als Akteure erwähnt. Das ist ja ein ziemliches Wirrwarr. Deshalb versuche ich jetzt, den Durchblick zu schaffen und habe mich mit entsprechender […]

Die verwirrende Geschichte Siziliens


Von Taormina breche ich auf Richtung Catania, aber nicht, ohne vorher einen Abstecher zum Ätna, der Wohnung des hinkenden Hephastos, und zu allererst noch zur Gola de l’Alcantara zu machen. Die Alcantaraschlucht, Werk des Ätna Die Alcantaraschlucht ist nur wenige Kilometer von Taormina Richtung Francavilla entfernt und wurde mir als echtes […]

Siziliens Hausberg, der immer rauchende Ätna




Messina parken auf Fahrspur
Wende wieder nach Norden, Zwischenziel Massafra Mit Santa Maria di Leuca habe ich das unterste Ende des Stiefelabsatzes erreicht. Jetzt geht es wieder nordwärts, denn um nach Sizilien zu kommen, muss ich den Golf von Tarent umrunden. Ich habe einen Termin Mitte Januar 2018 in Perpignan. Meine restliche Route dieses […]

Cosenza und das Grab Alarichs



In Lecce überbordet der Barock Ich bin gerade in Lecce angekommen und habe ohne langes Suchen einen Übernachtungsplatz keine fünf Minuten zu Fuss von einem Obelisken und der Porta Napoli gefunden, dem Tor zur Altstadt von Lecce. Trulli auf dem Weg nach Lecce Von Castel del Monte, dem beeindruckenden Jagdschloss […]

In Lecce, dem “Florenz des Südens” angekommen







Mystra war der Steinbruch für das neue Sparta Auf dem Weg von Napflio nach Kalamata liegt Sparta. Gemäss Reiseführer ist vom alten Sparta nicht viel übriggeblieben. Der Reiseführer hat Unrecht: es ist rein gar nichts übriggeblieben. Es diente als Steinbruch zur Errichtung des neuen Sparta, eine sterile Retortenstadt im Schachbrettmuster. […]

Mystra, die byzantinische Hauptstadt Griechenlands